Die Herrchen- und Frauchentrainer. Modern, kompetent, zuverlässig.
Die Herrchen- und Frauchentrainer.Modern, kompetent, zuverlässig.

Gästebuch

Fellpflege bitte!

Hat's euch gefallen? Dann lasst es uns wissen und verewigt euch in unserem Gästebuch.

 

Liebe Grüße

Tom & Peter

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Inge und Bernd (Montag, 30. September 2019 12:18)

    Hallo Tom,
    nun ist wieder ein Jahr vergangen und wir können neue Erfolge vermelden, denn wie man weiß ist es nicht so leicht seinem vierbeinigen Kameraden und Kumpel zu zeigen, dass Leine los nicht gleich heißt ich bin dann mal weg.
    Wir haben nun unseren Enzo zweieinhalb Jahre und er kommt aus dem Tierschutz, da er lange Jahre auf der Straße lebte und die Freiheit zu schätzen gelernt hatte, war es lange kein Tema ihn von der Leine zu lassen, ohne das er sich verabschiedete.
    Wir haben dann damals dich Tom um Hilfe gebeten und Du hast uns gezeigt, Enzo zu verstehen und ihm Zeit zu geben.
    Da wir sowieso der Meinung sind, er soll Hund bleiben und doch auf die Kommandos hören, die ihm auch seine Freiheit ermöglichen, die er auch haben soll, war uns auch klar, dass es nicht von jetzt auf morgen gehen würde, doch da er einer ist, der sich tierisch freuen kann, wenn er etwas richtig gemacht und mittlerweile auch vertraut und eine super Beziehung zu uns hat.
    Dies hat sich jetzt im Urlaub richtig gezeigt, denn wir haben ihn am Strand laufen gelassen und er hat trotzt Ablenkung, wie Möwen jagen, mit anderen Hunden spielen und Spaziergänger zu bespaßen, immer auf den Rückruf reagiert und man staune auch zurückgekommen.
    Dank dir und deiner Bereitschaf immer wieder gerne Typs und Ratschläge zu geben, es uns leicht gemacht wird keine Fehler zu machen und jeden Tag immer mehr Erfolge zu haben und Enzo das zu bieten, was er verdient hat, nach seiner Vorgeschichte.
    Danke noch einmal und hoffentlich auf bald.
    Enzo, Inge und Bernd

  • Jens und Sabine (Sonntag, 28. Juli 2019 17:42)

    Tom, du hast uns ziemlich unverblümt gesagt das wir schlechte Chefs sind und uns dann die Wege aufgezeigt das zu ändern. Eigentlich hast du uns ja nur erklärt, dass wir mehr A....l... sein müssen. Und siehe da..... es hat geholfen😅. Das Wagenrennen von Ben Hur hat ein Ende und 90% der Radler dürfen ungestraft am Fritz vorbei😉. Wir sind von „toll“ noch meilenweit entfernt, aber wir rücken mit Liebe und Konsequenz jeden Tag ein Stück näher und es macht Spass, wenn man merkt, dass es hilft🙃. Dein Wissen und deine sehr direkte Art hat uns sehr geholfen und wir sind dank dir auf dem besten Weg, dass Mathilda und Fritz zwei tolle Jack Russells werden. Was für uns besonders wertvoll war ist deine Art, ganz speziell auf uns einzugehen, also keine pauschalen Tipps, sondern ganz extra für uns. Vielen lieben Dank für alles, wir bleiben in Kontakt. Sabine und Jens

  • Conny (Montag, 08. Juli 2019 12:17)

    Hallo Peter, auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön für einen ganzen Korb voller Möglichkeiten, mich meinem "Zugpferd" an der Leine verständlicher zu machen... Deine Flexibilität und Dein Humor haben dazu beigetragen, dass das Training sehr angenehm war. Und ich habe wieder Selbstvertrauen, dass ich meinen Weißen bald ordentlich an der Leine führen kann. Jetzt heißt es üben, üben, üben...

  • Sieglinde Knorrek (Samstag, 15. Juni 2019 17:19)

    Eine ganz wundervolle Erfahrung ! 😇
    Das Training mit Peter Stephan war sehr hilfreich für mich als Halter und für meinen kleinen Mops. Die vielen Tipps seinerseits haben uns im täglichen miteinander sehr geholfen. Peter liebt es mit Mensch und Tier zu arbeiten, dies habe ich jeden Augenblick gespürt. Meine Anliegen wurden auch am Telefon stets ernst genommen und ich bekam eine kompetente und für mich zu jeder Zeit eine mehr als zufriedenstellende und kompetente Antwort. Ich bin sehr froh, dass ich Peter kennenlernen durfte und würde jedem, der sich ein Hund kauft, empfehlen einen Hundetrainer zu engagieren. Es lohnt sich auf jedem Fall !!! Nur wenn man seinen treuen Begleiter versteht, kann der Alltag harmonisch sein und dies macht das Leben um einiges glücklicher. Vielen lieben Dank für alles. LG S. Knorrek

  • Iris (Mittwoch, 22. Mai 2019 18:46)

    Tom wir sagen Danke!!!! Ohne Schnörksel, direkt, ehrlich unverblümt und leicht verständlich hast du mir gezeigt wie ich unseren Max verstehe. Absolut zu empfehlen für jeden der seinen Hund liebt!!!!

  • Simone Neuner (Dienstag, 16. April 2019 22:07)

    Tom hat uns super geholfen, schon vor einiger Zeit mit der Leinenaggression und jetzt mit dem anpöbeln anderer Hunde im Freilauf.

    Tom, vielen Dank für eine offene und ehrliche Art. Deine kompetenten Ratschläge, auch ab und an zu anderen Themen und Problemen. Die Tipps sind alle super hilfreich und vorallem auch gut umsetzbar. Bei dir darf Hund auch noch Hund sein und soll keine Maschine werden.
    Wir haben Spaß am Training und sehen es nicht als Pflichtprogramm an. Den Hunden merke ich auch an, dass es ihnen damit gut geht und dass sie gern mitmachen =)

    Vielen vielen Dank für die große Unterstützung!

  • Lakeisha mit Theo (Sonntag, 14. April 2019 16:25)

    Mehr als sehr zu empfehlen!! Ganz viel Herz gepaart mit absoluter Fachkompetenz. Durch die gemeinsame Arbeit lernt man noch mehr zu erkennen, welch tollen Hund (aus dem spanischen Tierschutz) man an seiner Seite hat.
    Keine pauschalen Tipps, sondern wirklich individuell auf Mensch und Hund abgestimmt.
    Von Herzen vielen Dank für alles!😊
    Lakeisha mit Theo☺️

  • Michelle wahl (Dienstag, 09. April 2019 15:45)

    Peter!! 😊Noch mal vielen vielen Dank für deine Unterstützung und die ganzen Hilfreichen Tipps die auch super schnell Erfolge gezeigt haben. Wir sehen uns auf jeden Fall wieder, sollten Probleme mit unseren Hunden Bzw uns auftreten 🙈😄 Du bist eine sehr liebenswerte Person! Alles liebe wünschen Michelle, Martin und Emily mit Lou und der stürmischen Wilma 😄👍

  • Anke mit Mia und Paula (Montag, 08. April 2019 16:39)

    Wir haben eine Mischlingsdame Mia und seit Ende letzten Jahres einen Dackelmischling namens Paula. Eins wurde uns schnell klar, die kleinen Macken über die wir bei Mia hinweg gucken konnten so lange sie noch alleine war, wurden nicht mehr tragbar als Paula in unser Leben zog. Denn was bei einem Hund noch händelbar ist, wird bei zwei Hunden zum Horror. An der Leine laufen zum Beispiel, sobald wir das Haus verließen waren wir nur noch Anhängsel an Mias Leine und für sie nicht mehr beachtenswert. Dann kam Paula dazu und das Chaos war perfekt. Es dauerte nicht lang und man hatte schon bei dem bloßen Gedanken ans Gassi gehen innerliche Aggressionen und schon gar keine Lust mehr. Meist nahm man den Weg des geringsten Widerstands, sprich man fuhr irgendwo hin wo die Hunde einfach ohne Leine laufen konnten. Eine Lösung musste her, aber bitte nicht wieder eine dieser Hundeschulen die wir mit Mia besucht hatten dessen Erfolg ja nun nicht lange angehalten hatte. Man fährt 20mal zu dieser „Hundeschule“ verbraucht mindestens 40 Packungen Leckerlies und den besten Käse aus dem Kühlregal mit dem Ergebnis gleich null. Also habe ich mich auf die Suche gemacht und bin auf Dog`s red line gestoßen.
    Die Einträge hier im Gästebuch versprachen nur gutes und das Konzept las sich sehr gut. Kurzerhand machte ich einen Termin mit Peter aus. Und was soll ich sagen, alles was hier im Gästebuch steht stimmt einfach! Peter ist ein ganz toller Mensch mit einer besonderen Seele. Mit seinem geschulten Blick erkannte er schnell wo die Kommunikation zwischen mir und meinen Hunden fehlerhaft war und öffnete mir dies bezüglich die Augen. Auch das Ziehen an der Leine war nach einem Besuch von Peter tatsächlich Vergangenheit und all das ohne Leckerlies. Ich bin immer noch total begeistert und kann einfach nur jedem mit einem Hund empfehlen einen Kurs bei Peter zu belegen. Auch meine 12jährige Tochter hat er bei jedem Besuch mit einbezogen und ihr alles verständlich erklärt, so dass sie jetzt eine tolle Hundführerin geworden ist.
    An dieser Stelle nochmals vielen Dank Peter, es war echt toll dich bei uns zu haben!
    Liebe Grüße Anke und Anna mit Mia und Paula

  • Helga und Ralf (Sonntag, 24. März 2019 18:31)

    Unser 6-jähriger Labradormix kam letztes Jahr im Oktober aus dem Tierheim zu uns und hatte nicht viel gelernt und zeigte in manchen Situationen un-erwünschtes Verhalten. Das wollten wir natürlich korrigieren. Wir hatten auch vorher schon eine Hundeschule besucht, aber der Erfolg stellte sich nicht so recht ein. Zum Glück haben wir uns dann auf Empfehlung an Dog's red line gewandt. Vielen Dank an Tom, der einiges an unerwünschtem Verhalten wesentlich verbesserte, wertvolle Tips gegeben hat und es funktioniert jetzt ganz gut. Dog's red line können wir auf jedenfall weiterempfehlen. Tom hat seine Sache gut gemacht und das ganz ohne Leckerlies und dafür bedanken wir uns nochmals ganz herzlich. Wir werden sicherlich noch weitere Kurse bei Tom nehmen. Bis dahin wünschen wir Tom und Peter alles Gute. Liebe Grüße Helga und Ralf

  • Michaela und Klaus (Donnerstag, 31. Januar 2019 14:29)

    Wir haben uns 1 Jahr nachdem unsere Hündin gestorben war wieder für eine kleine vierbeinige Mitbewohnerin entschieden. Sie hat te es faustdick hinter den Ohren wie sich sehr schnell herausstellte und lang lang war es her die letzte Hundeerziehung. Tom war uns eine sehr große Hilfe um unseren kleinen Wirbelwind zu verstehen und die ersten wichtigen Schritte mit ihr auf eine sehr gute Art zu gehen. Wir haben von ihm gute Tips bekommen mit denen wir nun weiterarbeiten können. Die Erziehungsmethode von Tom, ganz ohne Leckerchen, kam uns ebenfalls sehr entgegen. Vielen Dank sagen Michaela, Klaus und Selma

  • Inge, Bernd und Enzo, (Montag, 29. Oktober 2018 11:26)

    Genau vor einem Jahr, hatten wir die erste Erfahrung mit dem Training, von Tom gemacht und hatten uns noch eine Stunde, von unserem Guthaben aufgehoben, um bei Problemen Tom wieder zu uns zu holen.
    Dies hatten wir auch gemacht, doch es war kein Problem an sich, sondern wir wollten einfach uns ein Lob abholen für Enzo und uns.
    Wir hatten, wie eigentlich jeder Hundehalter, nicht den erforderlichen Blick, um die Fortschritte von Enzo zu beurteilen.
    Enzo`s großes Problem war, Leine weg und weg, doch nun ist es schon so weit, dass er alleine nach Hause gekommen ist und der nächste Schritt war, ich bleibe lieber in der Nähe von meinen Leuten. Dies hatte alles, dass Training mit Tom und seinen Tipps und unser Geduld bewirkt.
    Noch mal zur Erinnerung, Enzo ist ein Straßenhund aus Rumänien und ist nun fast zwei Jahre bei uns. Er hatte am Anfang keine Ahnung, wie kann ich ein schöneres Leben haben, wenn ich mich dem Menschen anvertrauen und Spaß haben. Für ihn war auch der Begriff, Spielen fremd, den Spielen war gleich verteidigen.
    Nun genießt er sein Leben sooo richtig und wir müssen auch viel über und mit ihm lachen.
    Nur durch Tom haben wir unseren Enzo richtig kennen gelernt und ihn möchte nicht wissen, was wir alles hätten falsch machen können.
    Nochmal danke dir Tom und auch für deinen Humor.
    Es beweist sich mal wieder, dass man keinen Sterne Koch braucht um ein super Gericht zu zaubern und auch keinen Hundetrainer aus dem TV, um seinen Hund zu verstehen und einen richtigen Kumpel (Enzo) fürs Leben zu gewinnen.
    Macht weiter so!!!
    Freuen uns auf ein Wiedersehen und Lob für unseren Dicken :-))

  • Mandy Müller (Samstag, 15. September 2018 21:40)

    Hallo Peter,
    vielen Dank für deine guten Tipps. Es sind jetzt 14 Tage vergangen. Wir sind total begeistert es ist kein Vergleich zu vorher. Rudi läuft jetzt viel besser an der Leine. Auch sein Verhalten gegenüber anderen Hunden ist viel entspannter.
    Wir werden euch gerne weiterempfehlen.
    Vielen Dank nochmal und liebe Grüße von Mandy, Brigitte und Rudi

  • Sandra (Freitag, 17. August 2018 15:19)

    Ganz großes Danke an Tom!
    Mit Hilfe der Tipps ist mein Hund wesentlich ruhiger und ich weiß jetzt das die meisten Fehler nicht mein Hund machte sondern ich. Auch bei der Zusammenführung von meinem kleinen und den 3 großen Hunden meines Freundes war er mir eine riesen Unterstützung.
    Ich kann dogsredline nur weiter empfehlen! Selbst nach Ende der der Trainingseinheit hat mir Tom noch viele Fragen über whats App oder Telefon beantwortet. DANKE

  • Natalie Meier (Montag, 13. August 2018 18:27)

    Lieber Tom,
    vielen <3 lichen Dank! Das Konzept von euch ist einfach so toll und betrachtet jeden Hund und Halter ganz individuell. Die Logik dahinter macht einfach Sinn und die Erfolge machen sich sehr schnell bemerkbar. Wer seinen Hund verstehen will anstatt nur auferzwungenes Verhalten mit Leckerchen zu belohnen, dem können wir dieses Training nur sehr ans Herz legen! Es ist einfach schön zu wissen weshalb unser Hund das macht, was er tut und wie man artgerecht mit ihm kommunizieren kann. Dafür hat sich die Anreise aus Berlin definitiv gelohnt!!!

    Liebe Grüße von Truong+Natalie+Balu

  • Kathi (Dienstag, 26. Juni 2018 15:25)

    Vielen lieben Dank an Tom. Dank dir sind die Spaziergänge entspannter. Kein Leinenzuppeln mehr. Ganz toll find ich auch das Wissensspektrum und die liebevolle und doch ehrliche Art, mir meine Fehler aufzuzeigen.
    Ein dickes Lob und vielen Dank :)

  • Angelika Schumann (Freitag, 20. April 2018 15:55)

    Hallo ihr Zwei! Ihr habt einen tollen Job gemacht. Wir haben viel Zeit und Geld in Inkompetenz investiert. Aber das musste wohl so sein, sonst hätten wir euch nie kennengelernt. Eure lockere und offene Art alleine machen schon Spaß am Training. Wir haben uns immer auf euch gefreut.
    Wir werden euch auf jeden Fall weiter empfehlen.
    Vielen Dank noch mal.
    Geli, Jörg und Ron.

  • Kerstin Kubek (Dienstag, 13. März 2018 12:05)

    Ein riesengroßes Dankeschön an Tom!!! Haben seit 8,5 Wochen einen neuen Hund, der eine Zeitlang auf der Straße gelebt hat. Wir hatten bis dahin keinerlei Erfahrung mit solchen Hunden. Dementsprechend war unsere Verunsicherung groß. Du hast unseren neuen Familienzuwachs super eingeschätzt, und uns die daraus folgenden Verhaltensmuster erklärt. Danach waren wir ziemlich beruhigt. Auch deine Tips und Ratschläge sind leicht und verständlich erklärt. Was ganz besonders vorzuheben ist, ist die Betreuung auch zwischen einem Termin am Telefon, wenn man akut einen Rat braucht. Wir können Euch nur weiterempfehlen, und freuen uns schon auf das nächste Treffen! Liebe Grüße Familie Kubek mit Kessy

  • Anja Nickel (Montag, 12. März 2018 10:17)

    Hallo lieber Peter,

    seit du bei uns warst frage ich bei meinem Frauchen nach, bevor ich tue wozu ich gerade Lust habe -.... und ich darf nicht mehr immer alles.

    Mein Frauchen hat viel von dir gelernt und findet das richtig toll.

    Ich war erst etwas verblüfft, aber inzwischen finde ich unser Zusammenleben so auch viel interessanter, denn wir achten sehr viel besser aufeinander und haben noch mehr Spass miteinander!

    Herzliche Grüße vom Mischlingshund Sam und Frauchen Anja

  • Monika Schwanzer (Donnerstag, 08. März 2018 09:31)

    Lieber Peter,
    ich bin froh, daß ich durch meine Pflegeline Momo, an euere Hundeschule geraten bin. Momo wurde ja schnell vermittelt und konnte nur 1x dabei sein, aber du hast sie richtig gut eingeschätzt. Nun konnten die 4 anderen Mädels profitieren und Frauchen hat wieder neuen Input erhalten. Das Vorbeigehen an anderen Hunden ist jetzt deutlich entspannter und funktioniert in 9 von 10 Fällen ohne Krawall. Wir werden nun fleißig daran üben, nichts mehr vom Boden aufzunehmen.
    Herzlichen Dank für alles, wir freuen uns schon auf das Apportiertraining.
    Flintenweib Liese, Luna, Emma, Alysha und Frauchen Monika

  • Martina Kraus (Mittwoch, 07. März 2018 11:22)

    Ihr ward spitze!!!! Anfangs waren wir ja skeptisch, ob 4 Termine bei unserem Bruno ausreichen würden. Schon nach dem ersten Termin haben sich gravierende Veränderungen gezeigt. Wir sind so froh, dass wir euch gefunden haben und werden euch weiterempfehlen.
    Tina und Mike mit Bruno

  • Sabine Müller (Dienstag, 13. Februar 2018 13:32)

    Liebe Dogs red line Team, wir möchten uns ganz herzlich für eure tolle Arbeit bedanken. Ich hätte nie gedacht, dass wir die Probleme mit unserem Buddy so schnell und vor allem so einfach in den Griff bekommen könnten. Bei dem laufen an der Leine haben andere mit Leckerlis rumhantiert und sind gescheitert. Ihr habt das noch nicht einmal in einer halben Stunde hinbekommen.
    Herzlichen Dank noch mal dafür.
    Sabine, Maik mit Buddy

  • Barbara Friedl (Mittwoch, 01. November 2017 19:29)

    Hallo Peter,

    du bist in unsere Familie gekommen, da wir in unserem Sammy viele kleine Probleme gesehen haben.
    Du hast uns vom ersten Tag an mit deinem Wissen über die Psychologie und dem entsprechendem Verhalten eines Hundes überzeugt und uns auch auf viel hingewiesen, was wir verbessern sollten in der Familie, um das Zusammenleben zu vereinfachen.

    Was uns jedoch am meisten gefallen hat, ist deine Art, mit Hunden umzugehen. Du siehst jeden Hund als Individuum an und verlangst nicht, dass alle Hunde gleich ticken und sich gleich verhalten müssen.

    Wir blicken jetzt entspannt in die Zukunft und sind fleißig am trainieren :)

    Alles Gute!!
    Und nochmals vielen, vielen Dank!

    deine Barbara, Elisabeth und Helmut

  • Sonja (Donnerstag, 26. Oktober 2017 09:42)

    Lieber Peter,

    vielen lieben Dank für deine Unterstützung bei den Basictraining unsere Florentine von Flausch!
    Wir werden in absehbarer Zeit wieder auf dich zukommen.
    Beste Grüße
    Sonja, Uwe und natürlich Florentine von Flausch

  • Enzo, Inge und Bernd (Freitag, 20. Oktober 2017 12:47)

    Wir haben einen Schritt nach vorne gemacht!!!
    Unser Enzo 6 Jahre ist ein Straßenhund aus Rumänien, der nun jetzt genau 8 Monate bei uns ist. Wie man sich vorstellen kann, wusste er noch nicht viel, von dem Zusammenleben Mensch und Hund. Wie benehme ich mich, was mache ich bei unbekannten Dingen und Handeln und wie verstehe ich Frauchen und Herrchen. Mit Hilfe, von Tom ist das innerhalb kurzer Zeit sehr gut gelungen und das in einer sehr Ruhigen Art. Wir sind nun alle Drei zu einem Team geworden und Enzo darf trotzdem Hund bleiben. Er hat nun die Sicherheit und das Vertrauen zu dem Menschen gefunden und wir würden ihn für kein Geld der Welt wieder gehen lassen. Es waren kleine Dinge, die wir wahrscheinlich versucht hätten, falsch zu lösen. Doch wie gesagt mit Tom‘s Hilfe und Humor, ist es uns gelungen mit Freude und Erfolg weiter zu kommen. Was noch erwähnenswert wäre, das wir immer einen Ansprechpartner hatten, wenn es nicht so gut klappte, dass aber selten war, da das Training fast keine Fragen offen ließ. Wir danken euch, für die super Unterstützung und würden euch immer wieder weiter empfehlen!!!
    Enzo, Inge und Bernd

  • Sven Hornung (Montag, 16. Oktober 2017 18:52)

    Auch ich und mein Hund Spike sind Mega begeistert. Wir verstehen uns jetzt deutlich besser, wobei anzumerken ist das leider eher mein Verhalten dem Hund gegenüber über etwas Übung gebraucht hat. Doch mir würde erklärt und auch praktisch gezeigt wie es ohne großen Stress möglich ist ein ruhigen Hund und Herrchen zubekommen ? Bin super zufrieden und Spike natürlich auch

  • Petra Förg (Donnerstag, 28. September 2017 21:11)

    Lieber Peter, lieber Tom,
    sitz, platz und bleib ist zwar ganz nett, doch für das Leben mit einem Hund braucht es viel mehr. In der Hundeschule waren wir schon. Jetzt war es Zeit für die Frauchenschule.... Ihr habt uns gezeigt, dass die richtige Kommunikation mit einem Hund auf angenehme Weise erlernbar ist. Durch Eure liebevolle Art habt Ihr uns und unsere Dana auf den richtigen Weg gebracht und zwar aufeinander zu. Wir wissen jetzt, was wir zukünftig verändern können und haben verstanden, wie wir mit wenig Worten das Richtige "sagen".
    Die Schulzeit ist vorbei, wir verlieren einen tollen Hundetrainer und einen hervorragenden Tierpsychologen, doch zugleich haben wir zwei Freunde gewonnen.
    Schön dass es Euch gibt und dass wir uns begegnet sind. Wir freuen uns auf die zukünftigen Treffen, Gassirunden und Wanderungen.
    Petra, Hermine und Dana

  • Franziska Bestle (Sonntag, 17. September 2017 10:46)

    Lieber Tom,

    vielen lieben Dank, dass du uns bei der Zähmung unseres Apportiersüchtigen Joshi unterstützt hast! So ein Labrador ausser Rand und Band kann wirklich anstrengend sein :) Vielen Dank auch für das Organisieren der tollen Wanderungen - hier gilt der Dank natürlich auch Peter!

    Viele liebe Grüße

    Franzi, Reini und Benedikt mit Joshi

  • Franzi und Taiga (Sonntag, 30. Juli 2017 18:27)

    Lieber Tom,

    Vielen lieben dank !!!!
    Endlich versteh ich meine Taiga richtig wie sie tickt und wie ich mich ihr gegenüber Verhalten muss.

    Endlich ordentliches Verhalten am der Leine und gegen über fremde Menschen und Radfahrer. Das aller beste ist das Radfahren :D

    Du hast mir sehr viel geholfen sie zu verstehen wie sie tickt und sie richtig zu erziehen !! Taiga und und haben sehr viel gelernt. Ich bin lockerer und selbstbewusster geworden was vorher nicht der Fall war und das wahrscheinlich der Fehler war...^^ aber dank dir habe ich mich verändert und dadurch auch meine erste hündin im Griff:)

    Vielen lieben dank <3

  • Isabella Galonske (Sonntag, 30. Juli 2017 04:48)

    Danke für das Werkzeug das du uns in die Hand gegeben hast ? dank dir haben wir jetzt doch ein bisschen Ahnung von hunden ? und ohne dich hätten wir nicht erfahren wie mega schlau unsere duna ist...Wir wussten das sie schlau ist...Aber nicht das sie so schlau ist ?
    Viele grüße von rene, isi und duna

  • Dexter mit Fraule (Freitag, 14. Juli 2017 17:03)

    Ihr Lieben,

    ganz großes Lob an Euch!

    Endlich versteh ich Dexter und interpretiere sein Verhalten richtig.

    TOP ist:
    - dass ihr euch die häusliche Begebenheiten anschaut, direkt vor Ort
    - euer persönliches Einzeltraining
    - ihr schaut euch genau an, wie Hund und Herrchen/Frauchen zusammen ticken....
    - individuell gebt ihr dann das richtige Packet an Beratung und Aufklärung

    Frauchen hat viel dazu gelernt... denn es liegt ja eher an den Menschen, wie sie mit den Hunden umgehen...
    und seltenst an den Hunden!

    Dazu kommt noch, dass ihr super sympathisch seid, dass man euer ehrliches Engagement spührt, dass es euch sehr viel daran liegt, dass Hund und Mensch wieder glücklicher miteinander zusammen leben können, und dass die Zusammenarbeit mit euch sehr viel Spaß macht...
    denn das darf man ja auch nicht vergessen...

  • Martin und Nancy Wank (Mittwoch, 12. Juli 2017 13:45)

    Hallo lieber Tom,

    Vielen Dank dass du bei uns warst! Für mich als Husky war es nicht immer so einfach zu verstehen was mein Frauchen und mein Herrchen so von mir wollten. Jetzt verstehen wir uns viel besser und sogar das mit dem Fahrrad fahren konntest du den beiden zeigen. Das mit dem Training ohne meine geliebten Leckerlies konnte ich am Anfang nicht so recht fassen, klappt aber prima und tut meiner Figur gut. Ich verstehe jetzt viel besser was gewünscht ist und was nicht. Und an dem was noch nicht perfekt ist, arbeiten wir drei jetzt gemeinsam. Das ist toll! Ich würde dich jederzeit weiter empfehlen. Vielen Dank!

    Milo, der "schöne" Husky

    P.S.: Nancy und Martin waren auch sehr zufrieden mit dir! Daumen hoch!

  • Susa mit Familie (Mittwoch, 12. Juli 2017 11:30)

    Lieber Peter, lieber Tom,
    seit zwei Jahren sind wir nun zufriedene und begeisterte "Kunden" bei Dog´s red line. Unsere "sehr eigenständige" junge Hündin hatte mich als unerfahrene Ersthundebesitzerin ganz gut im Griff :-). Das änderte sich als Peter zu uns ins Haus kam. Wir waren von der Art wie Peter unsere ganze Familie coachte und dem Dog´s red line Konzept mehr als begeistert. Sofort setzten wir das Erlernte um und hatten schnellen Erfolg - die Regeln im Haus waren nun klar und unsere Xia benahm sich artig. Aber auch draußen blieben wir mit der Erziehung am Ball und haben mittlerweile eine folgsame und brave Hündin. Das Zusammenleben mit unserer immer noch "sehr eigenständigen" Hündin ist jeden Tag eine Freude! Das schöne an Eurem Konzept ist die Freiheit und Individualität die einem selbst bleibt. Man muss sich nicht verbiegen und bekommt keine strikten Vorgaben. Die Grundlagen müssen beachtet werden und in der Umsetzung ist man als Hundeführer völlig frei - kann seinen eigenen Stil entwickeln. Das unterscheidet Euch definitiv von vielen anderen Anbietern am Markt und macht Euch einzigartig! Dass wir Euch auch zwischen den gebuchten Stunden telefonisch befragen durften war oft sehr hilfreich, manchmal auch tröstlich ;-). Nicht vergessen dürfen wir noch Eure super angenehme Art im Umgang mit Hund und Mensch. Auch die gebuchten Stunden Kids & Dog´s waren der Knaller und für unseren eigenständigen Arbeitshund eine riesen Spaßfaktor nebst Auslastung. Macht weiter so....und alles Gute weiterhin.. Susa, Basti, Leana und Luis natürlich mit Xia

  • Petra Billich (Montag, 03. Juli 2017 08:31)

    Mein Benji (Chihuahua 1Jahr) war ein "kleiner Storker" und ein "Rotzlöffel" (wie Tom ihn so liebevoll nannte?) der keine Grenzen kannte und die "Herrschaft" im Haus und Garten übernahm. Benji zeigte durch "Unsauberkeit, Anknurren, Bellen und Storken", wer der Herr im Hause ist. Es war eine sehr anstrengende und für beide Seiten auch angespannte Zeit. Durch Tom,
    der mit seiner fachlichen Kompetenz und seinem hervorragenden Einfühlungsvermögen erkannte, was Ursache des Ganzen ist, gingen wir gemeinsam Schritt für Schritt in eine Richtung, welches im Gesamten nun zu einem sehr entspannten, liebevollen und respektvollen Umgang und Zusammenleben führte. Ich möchte Dir, lieber Tom, für deine Tipps und deine Ratschläge und für deine liebevolle, einfühlsame und geduldige Unterstützung (wenn ich mal wieder kurz vor der Verzweiflung war?), von ganzem Herzen danken. Mach weiter so; behalte dir deine natürliche Art, deine Freude und deinen Spass am Umgang mit Mensch? und Tier ....Ich werde dich auf alle Falle weiterempfehlen....

  • Jasmin Völkel (Sonntag, 02. Juli 2017 21:41)

    Dogs Redline würden wir jederzeit weiterempfehlen. Mit viel Charme und Humor hat Tom uns bei wenigen Stunden den richtigen Umgang unserem quirligen Hund Lucky (Golden-Retriever Mix) vermittelt, sodass sich einiges in der Hundeerziehung automatisch zum Positiven entwickelt hat. Wenn wir Fragen hatten konnten wir uns auch immer an das Team wenden. Wir waren total begeistert. Man merkt mit wie viel Leidenschaft Tom und Peter arbeiten. Macht weiter so. Liebe Grüsse Jasmin und Raphael

  • Familie Benner (Samstag, 01. Juli 2017 14:34)

    Dich lieber Peter hätten wir schon früher kennenlernen sollen, dann wären uns viele schlaflose Nächte wegen Ricky erspart geblieben. Du hast uns gezeigt, worauf es wirklich an kommt.
    Außerdem ist bei dir die Gaudi nie zu kurz gekommen. Man hat gemerkt, dass du den Job aus purer Leidenschaft machst. Und vor allem nie von oben herab.
    Vor allem dein 3-D-Training war einfach lustig, aber trotzdem sehr hilfreich. Weiter so! Wir empfehlen dich weiter.
    Rudi und Helga mit Ricky

  • Gudrun Feyerle/Henny Fuchs (Samstag, 01. Juli 2017 13:28)

    Vielen Dank an Tom und Peter, die mit ihrer fachlichenKompetenz, jeder Menge Geduld und Freude an ihrer Arbeit dazu beigetragen haben, dass wir -Henny, Gudrun und Hündin Mona ein tolles Team geworden sind. Wir sind so stolz auf unsere "Zaubermaus" die uns jeden Tag zeigt, welche die Wichtigen Dinge des Lebens sind. Macht weiter so und erhaltet Euch den Spass am Umgang mit Mensch und Hund.
    Danke für alles
    Gudrun, Henny und Mona

  • Müller (Samstag, 01. Juli 2017 10:47)

    Du hast uns die vorhandene Unsicherheit genommen. Dank super tollen Tips, die sehr gut umsetzbar sind, haben wir eine entspannte Beziehung zu unserer Maggy aufgebaut. Wenn man gesagt bekommt, wie es geht, wird man schnell locker, was sich sofort auf den Hund überträgt.
    So einfach kanns manchmal sein.
    Maggy läuft mit lockerer oder ohne Leine spazieren, sogar am Fahrrad läuft sie inzwischen gut.
    Selbst bei offener Haustüre verlässt sie den Hof nicht. Einfach ein TRAUMhund unsere Maggy.
    Wir sagen DANKE und empfehlen dich weiter.
    Familie Müller mit Maggy

  • Doris Boden (Freitag, 30. Juni 2017 21:52)

    Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei Peter.
    Endlich kann ich die Haustüre öffnen, ohne dass meine Cleo gleich ausbüxt.
    Sie hat gelernt, die Red Line und ihr Frauchen zu respektieren.
    Gassigehen macht jetzt auch richtig Spaß, seit Cleo und Ferdinand gelernt haben mit durchhängender Leine zu laufen. Ein Traum!
    Was mich aber am meisten berührt hat, war wie Peter mit meiner alten, tauben Hündin umgegangen ist. Sie wurde liebevoll mit einbezogen und er hat mir gezeigt, wie man auch einen alten Hund noch geistig beschäftigen kann.

    Wir werden immer wieder gerne ein paar Einheiten des Trainings buchen. Einfach, weil es Spaß macht und Erfolg zeigt.

Terminvereinbarung unter:

 

Tel.: 08232 4033661

Dog's red line®
Ulrichsberg 16
86830 Schwabmünchen
Telefon: +49 08232 4033661+49 08232 4033661
Fax: +49 08232 4034874
E-Mail-Adresse:

Anrufen

E-Mail